Agile Zombies – die Herausforderung der Strategieberatung

Agile Zombies sind typischerweise IT-Unternehmen, die noch aus der Zeit stammen, als die Welt vorhersehbarer, kalkulierbarer und sicherer für Wachstum war. Agile Zombies haben oft noch traditionelle Organisationsstrukturen, in denen das Management bevorzugt behandelt wird und die Organisation hierarchisch geführt wird. Obwohl einige dieser Unternehmen Erfahrungen mit agilen Methoden gemacht haben, verfolgen Agile Zombies im Wesentlichen weiterhin ihre traditionellen Geschäftsmodelle und haben ihre Prozesse im Laufe der Jahre durch die Implementierung von IT-Systemen optimiert.

Die Risiken der Geschäftstransformation

Es ist anzunehmen, dass viele Unternehmen ihre Geschäftsmodelle nicht ausreichend digitalisiert haben, um ihren Wettbewerbsvorteil zu stärken. Warum nicht? Weil ihr Hauptziel nicht die Innovation, sondern vielmehr das Geldverdienen ist. Sie sind sich bewusst, dass eine Geschäftstransformation ein erhebliches Risiko birgt, und die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns hoch ist.

Agile Zombies - die Herausforderung der Strategieberatung affiliate-zentrum.de
Agile Zombies – die Herausforderung der Strategieberatung affiliate-zentrum.de

Agile Zombies sind in der agilen Welt eine beunruhigende Erscheinung. Diese Agile Zombies sind Teams oder Organisationen, die oberflächlich agile Praktiken anwenden, aber den wahren Geist von Agilität nicht verinnerlicht haben. Statt die Kernwerte von Agilität zu leben, verfallen diese Agile Zombies in ein mechanisches Befolgen von Regeln, ohne den eigentlichen Zweck hinter den Methoden zu verstehen. Agile Zombies halten zwar tägliche Stand-up-Meetings ab und verteilen Scrum-Rollen, doch fehlt es ihnen an echter Kollaboration und Flexibilität.

In ihren starren Strukturen verlieren Agile Zombies den Sinn für kontinuierliche Verbesserung und reagieren nicht angemessen auf Veränderungen. Um erfolgreich zu sein, müssen Agile Zombies erkennen, dass Agilität mehr ist als nur das Ausführen von Prozessen – es ist eine Denkweise, die von jedem Teammitglied gelebt werden muss, um echte Agilität zu erreichen und die Agilen Zombies in der Organisation zu vertreiben.

Die Metamorphose zum agilen Zombie

Die Verwandlung in einen agilen Zombie beginnt oft früh, auch wenn sie nicht sofort erkennbar ist. Sie beginnt im Wesentlichen mit der ersten Ablehnung durch das Management eines notwendigen Veränderungsprozesses, der Verbesserungen für die Organisation und das Geschäftsmodell bedeuten würde, jedoch auch mit Risiken verbunden ist.

Anfangs hat dies möglicherweise keinen signifikanten Einfluss auf das Unternehmen, da oft Wege gefunden werden, um Herausforderungen anderweitig zu bewältigen.

Wenn jedoch dieser Prozess über Jahre hinweg fortgesetzt wird, kann eine gewisse Arroganz entstehen. Das Management mag denken, dass sie intelligent genug sind, um Veränderungen durch Workarounds zu umgehen, und dass Veränderungen für sie nicht gelten – zumindest nicht im gleichen Maße wie für ihre Wettbewerber.

Dieses Verhalten ist natürlich langfristig nicht tragfähig und kann zu schwerwiegenden Problemen führen, wenn es schließlich zu einem Zusammenstoß kommt. Dann wird ein Verantwortlicher gesucht, der für die Versäumnisse zur Rechenschaft gezogen wird und mit den Konsequenzen leben muss.

Die Notwendigkeit einer transparenten Veränderungskultur

Für Unternehmen, die sich in einem ständigen Zustand des Wandels befinden, ist es langfristig nicht nachhaltig, Veränderungen zu verschleiern. Diese Veränderungen müssen transparent gemacht und in die Unternehmenskultur integriert werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Unternehmen letztendlich nicht mehr funktionsfähig ist.

Die Kennzeichen eines agilen Zombies

Ein Unternehmen wird als agiler Zombie erkennbar, wenn es keine nachhaltige Entwicklung durch eigenes organisches Wachstum erreichen kann und stattdessen Maßnahmen zur Effizienzsteigerung ergreift, um das bestehende Geschäftsmodell aufrechtzuerhalten. Eine Zeit lang mag die Steigerung der Effizienz erfolgreich sein, da Mitarbeiter oft eine hohe Leidensfähigkeit zeigen und das Unternehmen verlassen, wenn es für sie untragbar wird.

Die Folgen einer massiven Effizienzsteigerung

Eine drastische Erhöhung der Effizienz in den Geschäftsprozessen führt oft zu erhöhtem Stress auf Mitarbeiterebene, auch bekannt als Organisationsburnout, sowie zu einer Resignation und einem Rückgang der Mitarbeiteridentifikation.

Die Illusion der agilen Transformation

In einem ständigen Wandel wird oft der Begriff der agilen Organisation neu belebt. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass eine agile Transformation nicht zwangsläufig eine Umwandlung in eine agile oder selbstorganisierte Organisationsstruktur bedeutet, sondern oft nur eine weitere Steigerung der Effizienz anstrebt.

Das endgültige Zeichen eines agilen Zombies

Wenn ein Unternehmen trotz all dieser Anzeichen nicht in der Lage ist, sich nachhaltig zu entwickeln und auf die Bedürfnisse seiner Mitarbeiter einzugehen, kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich um einen agilen Zombie handelt.

Objektive Indikatoren für den Verwandlungsprozess

Die Transformation zu einem agilen Zombie lässt sich anhand objektiver Indikatoren in der Organisation und im Geschäftsmodell erkennen.

KPIs für das Geschäftsmodell

Im Rahmen eines Blue Ocean Strategie-Checks können fünf wesentliche KPIs verwendet werden, um die Leistungsfähigkeit des eigenen Geschäftsmodells zu überprüfen:

  • Kundenabwanderungsrate: Zeigt, wie viele Angebote benötigt werden, um einen Kunden zu gewinnen, und wie viele Kunden das Unternehmen verlassen, weil das Leistungspaket nicht mehr angemessen ist.
  • Kundenlebensdauerwert: Gibt an, wie sich der Wert eines Kunden über die Vertragslaufzeit hinweg entwickelt. Fehlt eine positive Entwicklung, funktioniert das Geschäftsmodell möglicherweise nicht mehr optimal.
  • Net Promoter Score: Ermittelt regelmäßig die Kundenbewertung auf einer Skala von 0 bis 10 und misst die Bereitschaft der Kunden, das Unternehmen weiterzuempfehlen.
  • Fluktuation im Vertrieb: Zeigt an, ob Vertriebsmitarbeiter das Unternehmen verlassen, wenn der Stress steigt und die Verdienstmöglichkeiten sinken.
  • Vertriebskosten: Steigen die Vertriebskosten, ohne dass dies zu einer entsprechenden Steigerung der Ergebnisse führt, könnte das Geschäftsmodell nicht mehr effizient sein.

Indikatoren in der Organisation

Relevante Indikatoren in der Organisation sind Softfaktoren, die Einblick in die Unternehmenskultur geben. Eine erfolgreiche und nachhaltige Veränderung ist nur möglich, wenn die Unternehmenskultur bereit ist, den Wandel zu akzeptieren und wenn die erforderliche Energie vorhanden ist. Ein Modell dafür ist die organisationale Energie von Prof. Heike Bruch.

Heilung für Agile Zombies

Die beste Lösung für agile Zombies wäre eine Art externe Medikation, doch das ist leider nicht so einfach. Es ist wichtig zu verstehen, dass hinter agilen Zombies echte Menschen stehen, und Menschen können sich nur selbst verändern. Eine Veränderung kann nur angeregt werden, indem ein Umfeld geschaffen wird, das Veränderungen ermöglicht und unterstützt.

Die agile Transformation nach dem agilen Manifest ist vielleicht die radikalste Methode, um einen agilen Zombie zu heilen. Diese Veränderung bietet langfristig die beste Perspektive für die Organisation und ermöglicht es, das Geschäftsmodell zu transformieren.

Der Genesungsprozess

Die Genesung von einem agilen Zombie zu einem gut funktionierenden Unternehmen ist ein komplexer Prozess. In der ersten Phase der Veränderung herrscht oft ein Gefühl von Vision und Stärke vor, aber in der zweiten Phase kehrt die Realität zurück. Es entsteht häufig eine Rebellion, da einige Mitarbeiter die Veränderung vorantreiben wollen, während andere das Alte erhalten möchten. In dieser Phase besteht ein hohes Rückfallrisiko, da die Schatten der Vergangenheit stark werden.

Um diesen Prozess erfolgreich abzuschließen, ist gegenseitiges Vertrauen im Managementteam und ein erfahrener Transformation-Guide von entscheidender Bedeutung. Es gibt keinen bekannten alternativen Weg, der zur Genesung führt.

Wie man den Übergang zum agilen Zombie vermeiden kann

Es stellt sich die Frage, ob Unternehmen der alten Welt aussterben oder alle agilen Zombies geheilt werden müssen, um diese Problematik zu lösen. Die Verwandlung zu einem agilen Zombie kann vermieden werden, wenn Unternehmen frühzeitig lernen, agil oder selbstorganisiert zu handeln und dabei den Menschen in den Mittelpunkt stellen, um die Effektivität im Unternehmen zu steigern.

Agile Zombies – Effizienzsteigerung als Hilferuf

Die herkömmliche Effizienzsteigerung in Unternehmen ist eher ein Hilferuf als eine wirkliche Strategie. In Anbetracht der Fortschritte in der Maschinentechnologie und der Künstlichen Intelligenz wird klar, dass die rein auf Effizienz ausgerichtete Arbeitsweise den eigentlichen Wert, nämlich den menschlichen Wert, zerstört und langfristig die Nachhaltigkeit des Unternehmens gefährdet.

Die Bedeutung einer agilen Organisation

Eine agile Organisation stellt das menschliche Handeln wieder in den Mittelpunkt und fordert Effektivität, um intelligente Herausforderungen zu bewältigen. Wenn das Problem verstanden wurde, kann es durch den Einsatz von Maschinen effizient gelöst werden, und somit entsteht ein optimales Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine.

Fazit

Die Herausforderung, den Wert von Strategieberatung in einer sich schnell verändernden digitalen Welt nachzuweisen, ist allgegenwärtig. Viele Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere, scheuen sich vor den Kosten, während etablierte Firmen oft die Angst vor Veränderungen lähmt. In diesem Kontext taucht das Konzept der „agilen Zombies“ auf, Unternehmen, die in der Vergangenheit erfolgreich waren, aber nun Gefahr laufen, in der sich verändernden Landschaft der Geschäftswelt stecken zu bleiben.


Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt wurden. Wir übernehmen jedoch keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts. Die Angebote und Dienstleistungen, die hier vorgestellt werden, können sich im Laufe der Zeit ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, alle relevanten Informationen direkt beim jeweiligen Anbieter nochmal genau zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie noch gültig und aktuell sind.

In diesem Kontext möchten wir auch darauf hinweisen, dass einige der Links auf dieser Seite Affiliate-Links sind. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten können, wenn Sie sich entscheiden, ein Produkt oder eine Dienstleistung über diese Links zu erwerben. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf den Preis, den Sie zahlen, und kann Ihnen oft sogar Zugang zu speziellen Vergünstigungen oder Angeboten durch unsere Affiliate-Links oder Gutscheincodes bieten. Wir versichern Ihnen, dass die Nutzung von Affiliate-Links für Sie keine Nachteile mit sich bringt. Wenn Sie mehr über das Potenzial des Affiliate-Marketings erfahren möchten und wie Sie damit beginnen können, Geld zu verdienen, können Sie hier mehr erfahren.

Wir laden Sie aktiv dazu ein, unsere Inhalte zu teilen und durch Backlinks auf unsere Webseite zu verweisen, falls Sie diese für Ihr Publikum als relevant erachten. Die Erstellung von Backlinks ist eine ausdrücklich gestattete und geschätzte Praxis, die dazu beiträgt, qualitativ hochwertige Informationen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Diese Vorgehensweise unterstützt nicht nur unsere Bemühungen, nützliches Wissen zu verbreiten, sondern bereichert auch Ihre Inhalte und bietet Ihren Besuchern zusätzlichen Nutzen. Wir danken Ihnen für jede Form der Unterstützung, indem Sie durch das Setzen von Backlinks auf unsere Seite helfen, unsere Online-Präsenz zu stärken.

Wir schätzen Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Für weitere Informationen und Details zu unserem Haftungsausschluss besuchen Sie bitte unsere Haftungsausschluss-Seite.

Online Affiliate Marktplatz: Partnerprogramme und Experten-Tipps für finanziellen Erfolg
Logo
Generic selectors
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors