Optimierung von Webseiten durch strukturierte Daten

Für viele Webseitenbetreiber, die sich mit Suchmaschinenoptimierung befassen, sind eine optimale Seitenladezeit und gut optimierte Inhalte bereits Standard. Doch was tun, wenn die Corporate Identity (CI) des Unternehmens eine Einschränkung für die gestalterische Darstellung von Inhalten auf der Webseite darstellt? In solchen Fällen ist es notwendig, tiefer in die Trickkiste zu greifen, um mit der Konkurrenz Schritt zu halten und die Optimierung auf ein höheres Niveau zu bringen.

Optimierung von Webseiten durch strukturierte Daten affiliate-zentrum.de 3

Strukturierte Daten und ihre Bedeutung

Strukturierte Daten spielen eine entscheidende Rolle bei der Optimierung von Webseiten. Sie dienen dazu, Inhalte für Suchmaschinen besser auslesbar und interpretierbar zu machen. Diese Daten werden in Form von drei verschiedenen Sprachen ausgezeichnet, wie sie auf der Webseite www.schema.org definiert sind. Erfahre mehr darüber, wie du diese Daten effektiv nutzen kannst, um die Sichtbarkeit deiner Webseite zu steigern und erfolgreich mit der Konkurrenz mitzuhalten.

Die Methoden zur herkömmlichen Auszeichnung von Seiten mit strukturierten Daten in JSON-LD, Mikroformaten und RDFa.

JSON-LD

Die bevorzugte Methode zur Auszeichnung von Inhalten ist die Verwendung von JSON-LD, wie von Google empfohlen. Die Integration erfolgt ähnlich wie bei Google Analytics-Trackingcodes und gestaltet sich als einfach und unkompliziert. Einziger Nachteil besteht bei der Anwendung in Baukastensystemen wie Jimdo oder WIX, da diese Variante dort nicht unterstützt wird.

Mikroformate

Mikroformate werden vor allem dann eingesetzt, wenn Vorlagen auf der gesamten Seite mehrfach verwendet werden, wie zum Beispiel Produkte in einem Online-Shop oder Beiträge auf einer Nachrichtenseite. Der Vorteil liegt darin, dass die Vorlage nur einmalig ausgezeichnet werden muss und die Auszeichnung sich dann auf alle Produkte oder Beiträge auswirkt, die mit dieser Vorlage generiert werden.

RDFa

RDFa stellt sozusagen Mikroformate in einem anderen Gewand dar, mit den gleichen Funktionen und Effekten. Die Auszeichnung erfolgt direkt im HTML und kann daher problemlos in Baukastensystemen wie WIX oder Jimdo verwendet werden. Sowohl Mikroformate als auch RDFa bieten eine effektive Möglichkeit zur strukturierten Datenmarkierung von Inhalten auf Webseiten.

Alternative Markierung von Inhalten über die Search Console

Traditionelle Methoden erfordern entweder umfangreiche Erfahrung oder die Unterstützung eines Technikers für die Implementierung. Eine erheblich einfachere Alternative bietet der Data Highlighter in der Google Search Console. Über den Pfad „Darstellung in der Suche“ > „Data Highlighter“ können Website-Betreiber Inhalte leicht mit der Maus markieren und entsprechend kennzeichnen. Dadurch wird es auch Webmastern ohne technisches Fachwissen schnell und einfach ermöglicht, ihre Inhalte für die Google-Suche zu optimieren.

Vergleich von strukturierten Daten und Data Highlighter

Gemäß Google spielt es keine Rolle, ob man strukturierte Daten verwendet oder den Data Highlighter einsetzt. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass strukturierte Daten immer noch die umfassendere und präzisere Methode zur Auszeichnung von Inhalten darstellen.

Erfolgreiche Anwendung von strukturierten Daten: Site Search
Gezielte Steuerung der Sitelinks durch strukturierte Daten
Verbesserte Lesbarkeit durch Auszeichnung der Brotkrumenleiste

Site Search

Ein weiteres beeindruckendes Beispiel für die Anwendung strukturierter Daten ist die Nutzung der sogenannten Site Search. Dabei wird die interne Suchfunktion der Webseite markiert, wodurch Nutzern die Möglichkeit gegeben wird, direkt von den Suchergebnissen aus eine Suche auf der entsprechenden Webseite zu starten.

Ausspielung der Sitelinks gezielt steuern

Häufig zeigt Google in den sogenannten „Sitelinks“ willkürlich ausgewählte oder oft besuchte Seiten an. Wenn man diese Auswahl gezielt steuern möchte, bietet die Verwendung strukturierter Daten eine Lösung. Dadurch kann man Einfluss auf die angezeigten Sitelinks nehmen und so die Navigation für die Nutzer optimieren.

Die Brotkrumenleiste auszeichnen

Durch die Auszeichnung der Brotkrumenleiste (Breadcrumb) mit strukturierten Daten kann man kryptische URLs für Suchende lesbarer machen. Eine Seite ist mit normalen URLs dargestellt, während in manchen Systemen wie ASP.NET die URLs kryptisch sind. Durch die Auszeichnung der Brotkrumenleiste in den Suchergebnissen wird die Lesbarkeit für die Suchenden verbessert, wie in der unteren Grafik zu sehen ist.

schema.org

Eines der zentralen Werkzeuge zur Implementierung strukturierter Daten ist die Webseite http://schema.org. Dort finden Entwickler eine umfassende Sammlung von Schemata für strukturierte Daten, die von den großen Suchmaschinen, einschließlich Google, unterstützt werden.

Google Strukturierte Daten Testtool

Das Google Strukturierte Daten Testtool, verfügbar unter https://search.google.com/structured-data/testing-tool?hl=de, ermöglicht es Website-Betreibern, ihre strukturierten Daten zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie den Anforderungen entsprechen. Dieses Tool ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die strukturierten Daten korrekt implementiert sind und von Suchmaschinen richtig interpretiert werden können.

Google Data Highlighter

Ein weiteres nützliches Tool für die Anwendung von strukturierten Daten ist der Google Data Highlighter, verfügbar unter https://www.google.com/webmasters/tools/data-highlighter. Dieses Tool bietet eine benutzerfreundliche Möglichkeit, Inhalte auf einer Webseite zu markieren und strukturierte Daten hinzuzufügen, ohne direkt in den HTML-Code eingreifen zu müssen. Es ist besonders hilfreich für Website-Betreiber ohne umfangreiche technische Kenntnisse.

Fazit

Die Optimierung von Webseiten durch strukturierte Daten ist von entscheidender Bedeutung, um die Sichtbarkeit in Suchmaschinen zu verbessern. Die Anwendung von strukturierten Daten gemäß www.schema.org in verschiedenen Sprachen hat positive Auswirkungen auf die Auslesbarkeit und Interpretation von Inhalten. Für Webseitenbetreiber, die bereits auf optimale Seitenladezeiten und gut optimierte Inhalte setzen, wird die Einbindung strukturierter Daten zu einem wichtigen Schritt, um die Konkurrenz zu überholen. Besonders, wenn die Corporate Identity Einschränkungen für die gestalterische Darstellung mit sich bringt, sind fortgeschrittene Optimierungstechniken notwendig.

Die drei traditionellen Methoden zur Auszeichnung von Seiten mit strukturierten Daten – JSON-LD, Mikroformate und RDFa – bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile. Während JSON-LD als bevorzugte Methode gilt, zeigt die Anwendung von Mikroformaten und RDFa ihre Vorteile in spezifischen Anwendungsfällen. Die Nutzung alternativer Methoden über die Search Console, insbesondere den Data Highlighter, erleichtert die Auszeichnung von Inhalten erheblich. Auch wenn Google betont, dass die Wahl zwischen strukturierten Daten und dem Data Highlighter keinen Unterschied macht, zeigt die Erfahrung, dass strukturierte Daten immer noch die umfassendere und präzisere Methode sind.


Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt wurden. Wir übernehmen jedoch keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts. Die Angebote und Dienstleistungen, die hier vorgestellt werden, können sich im Laufe der Zeit ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, alle relevanten Informationen direkt beim jeweiligen Anbieter nochmal genau zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie noch gültig und aktuell sind.

In diesem Kontext möchten wir auch darauf hinweisen, dass einige der Links auf dieser Seite Affiliate-Links sind. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten können, wenn Sie sich entscheiden, ein Produkt oder eine Dienstleistung über diese Links zu erwerben. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf den Preis, den Sie zahlen, und kann Ihnen oft sogar Zugang zu speziellen Vergünstigungen oder Angeboten durch unsere Affiliate-Links oder Gutscheincodes bieten. Wir versichern Ihnen, dass die Nutzung von Affiliate-Links für Sie keine Nachteile mit sich bringt. Wenn Sie mehr über das Potenzial des Affiliate-Marketings erfahren möchten und wie Sie damit beginnen können, Geld zu verdienen, können Sie hier mehr erfahren.

Wir laden Sie aktiv dazu ein, unsere Inhalte zu teilen und durch Backlinks auf unsere Webseite zu verweisen, falls Sie diese für Ihr Publikum als relevant erachten. Die Erstellung von Backlinks ist eine ausdrücklich gestattete und geschätzte Praxis, die dazu beiträgt, qualitativ hochwertige Informationen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Diese Vorgehensweise unterstützt nicht nur unsere Bemühungen, nützliches Wissen zu verbreiten, sondern bereichert auch Ihre Inhalte und bietet Ihren Besuchern zusätzlichen Nutzen. Wir danken Ihnen für jede Form der Unterstützung, indem Sie durch das Setzen von Backlinks auf unsere Seite helfen, unsere Online-Präsenz zu stärken.

Wir schätzen Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Für weitere Informationen und Details zu unserem Haftungsausschluss besuchen Sie bitte unsere Haftungsausschluss-Seite.

Online Affiliate Marktplatz: Partnerprogramme und Experten-Tipps für finanziellen Erfolg
Logo
Generic selectors
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors