Social Media Planung für das Jahresende: Warum jetzt die richtige Zeit ist

Die Vorweihnachtszeit steht noch nicht vor der Tür, aber es lohnt sich bereits jetzt, über eure Social-Media-Kampagnen zum Jahresende nachzudenken. In unserem heutigen Blogbeitrag erklären wir, warum es wichtig ist, frühzeitig einen Social-Media-Plan für den Rest des Jahres zu erstellen.

Social Media Planung für Q4: Wichtige Termine für euer (Online-)Marketing

Mit dem näher rückenden Jahresende erwarten uns zahlreiche Feiertage und Aktionstage, die für euer (Online-)Marketing von hoher Relevanz sind. Hier ist ein Überblick über einige Tage, die uns im vierten Quartal erwarten:

Traditionell läutet der 31. Oktober mit Halloween die gemütliche Winterzeit ein. Zu diesem Zeitpunkt zeigt sich in den sozialen Medien bereits ein deutlicher Stimmungswechsel. Dies spiegelt sich besonders im Konsumverhalten und der Kaufbereitschaft wider. Gegen Jahresende, insbesondere um Weihnachten, steigt die Bereitschaft zum Kauf deutlich an. Besondere Anlässe schaffen außerdem immer Aufmerksamkeit, die im Online-Marketing optimal genutzt werden sollte. Doch was bedeutet das konkret für eure Vorbereitungen und Aktionen?

Social Media Planung für das Jahresende Warum jetzt die richtige Zeit ist affiliate-zentrum.de 3
Social Media Planung für das Jahresende Warum jetzt die richtige Zeit ist affiliate-zentrum.de 3

Steigende Vermarktungskosten zur Jahresendzeit: Eine Analyse

Ein zentraler Punkt, der nicht übersehen werden darf, sind die wachsenden Vermarktungskosten, insbesondere gegen Ende des Jahres. Ab spätestens Black Friday steigen die Klick- und Tausenderkontaktpreise auf den Social Media Plattformen erheblich an und übertreffen bei Weitem den Jahresdurchschnitt. Ein detaillierter Blick in die META-Werbekonten sämtlicher Kunden im Jahr 2023 verdeutlicht diese Entwicklung.

Im Jahr 2023 zeigt sich beispielsweise, dass der Link-Klick-Preis auf den META-Plattformen ab Oktober um 23 Prozent über dem Jahresdurchschnitt liegt. Dieser Anstieg setzt sich fort, und im November beträgt er bereits 27 Prozent. Im Dezember sind sogar Klick-Kostensteigerungen von über 30 Prozent zu verzeichnen.

Social Media Plan und CPC: Ausblick auf das kommende Jahr

Ein ähnlicher Verlauf ist auch für das kommende Jahr zu erwarten. Auf den ersten Blick mag diese Information für Werbetreibende nicht optimal erscheinen. Allerdings sollte nicht übersehen werden, dass mit steigenden Vermarktungskosten auch die Leistung überdurchschnittlich zunimmt.

Optimale Strategien fürs Jahresende: Drei Schritte zur Umsetzung

Rückblick auf das Jahr: Kampagnen analysieren und verstehen

Social Media Planung – um eine effektive Strategie für das Jahresende zu entwickeln, ist der erste Schritt ein Blick auf die bisherigen Kampagnen des laufenden Jahres. Nehmt euch Zeit, um detailliert zu analysieren, welche Kampagnen am besten funktioniert haben. Untersucht genau, warum diese Kampagnen zu den Spitzenreitern gehören. Gleichzeitig gilt es, auch die weniger erfolgreichen Anzeigen zu durchleuchten und daraus Schlüsse zu ziehen.

Verzicht auf Testing-Strategien gegen Jahresende

Social Media Planung – die Bedeutung der Performance-Analyse von Kampagnen ist nicht auf das Jahresende beschränkt, doch in diesem Kontext wird besonders betont, dass „Testing-Strategien“ gegen Ende des Jahres weniger sinnvoll sind. Aufgrund der vielen Feier- und Aktionstage, insbesondere durch Ereignisse wie den Black Friday, unterscheidet sich der Online-Werbemarkt so grundlegend, dass Testkampagnen keine realistischen oder anwendbaren Daten liefern.

Zeit zum Ernten: Learnings anwenden und Kaufbereitschaft nutzen

Jetzt ist die Zeit gekommen, um die Früchte der im Laufe des Jahres gesammelten Erkenntnisse zu ernten. Die gewonnenen Einsichten sollten jetzt aktiv angewendet werden. Die Kaufbereitschaft ist gegen Ende des Jahres hoch, und es ist an der Zeit, diese Gelegenheit optimal zu nutzen.

Optimale Nutzung von Anlässen zum Jahresende: Strategie und Kreativität

Nachdem ihr herausgefunden habt, welche Faktoren eure Kampagnen besonders erfolgreich machen, stellt euch die Frage, welche der oben genannten Anlässe sich für euch eignen, um darauf basierend eine entsprechende Strategie oder ein Angebot zu entwickeln.

Auswahl der passenden Anlässe und Budgetplanung

Je nach verfügbarem Werbebudget können das 2-3 Tage sein (beispielsweise Halloween, Black Friday oder Weihnachten), bei höheren Budgets sind auch längere Zeiträume sinnvoll. Beachtet dabei im gesamten Prozess, dass die Werbekosten in der Regel um ein Drittel erhöht sind.

Kreative Ausgestaltung von Angeboten und Aktionen

Nutzt die genannten Anlässe, um echte Angebote und Aktionen zu entwickeln, die sich deutlich von den übrigen Tagen im Jahr abheben. Auseinandersetzung mit den Ad-Creatives und der Gestaltung der Landingpage ist dabei entscheidend. Behaltet im Hinterkopf, dass das Jahresende eine Ausnahmesituation darstellt. Zeigt dies auch in der visuellen Gestaltung und überlegt, vielleicht das Corporate Design für einige Tage zu variieren.

Optimaler Start von Jahresend-Kampagnen: Social Media Planung und Umsetzung

Nachdem die grundlegenden Überlegungen abgeschlossen sind, geht es nun ans Eingemachte! Startet unmittelbar nach der Social Media Planung mit der Umsetzung eurer Kampagnen und der Gestaltung eurer Landingpages. Denn eines ist entscheidend: Der richtige Start eurer Kampagnen. Insbesondere zum Jahresende wird die Strategie „Schnell und Unüberlegt“ nicht erfolgreich sein. Wenn ihr zu spät startet, geht eure Botschaft in der Masse unter. Beginnt lieber etwas früher als zu spät – unsere Empfehlung: Veröffentlicht eure Kampagnen 2-3 Tage vor dem eigentlichen Anlass.

So seid ihr auf der sicheren Seite, falls Anzeigen es beispielsweise nicht durch die Überprüfung schaffen, und könnt rechtzeitig reagieren. Setzt euch jetzt also Deadlines für eure Entwürfe. Optimiert „top-down“: Startet mit einem möglichst hohen Ad-Spend und reduziert ihn (falls nötig) später. Oft ist der Wettbewerb zu Beginn nicht so intensiv wie im Verlauf der Anlässe. Nutzt diese Zeit für niedrigere CPCs und CPMs.

Ein kurzer Überblick über Jahresendplanung

Das war eine kurze Zusammenfassung darüber, wie wir den bedeutendsten Abschnitt des Jahres planen. Natürlich gibt es neben den genannten Empfehlungen noch viele weitere Faktoren zu beachten, aber oft liegt der Erfolg in der Einfachheit. Zum Abschluss möchten wir eine besonders wichtige Empfehlung betonen: Analysiert, plant und entwickelt – verliert jedoch niemals euer Endziel aus den Augen. Haltet eure Strategien so einfach wie möglich und fasst die wirklich wichtigen Informationen und Daten in einem klaren, aber aussagekräftigen Maßnahmenpaket zusammen. Wir verstehen, wie herausfordernd es sein kann, sich in dieser Fülle zurechtzufinden und das eigentliche Ziel im Auge zu behalten.

Fazit

Die Vorweihnachtszeit steht noch nicht vor der Tür, aber es lohnt sich bereits jetzt, über eure Social-Media-Kampagnen zum Jahresende nachzudenken. In unserem heutigen Blogbeitrag haben wir erläutert, warum es wichtig ist, frühzeitig einen Social-Media-Plan für den Rest des Jahres zu erstellen.


Bitte beachten Sie, dass die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt wurden. Wir übernehmen jedoch keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts. Die Angebote und Dienstleistungen, die hier vorgestellt werden, können sich im Laufe der Zeit ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, alle relevanten Informationen direkt beim jeweiligen Anbieter nochmal genau zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie noch gültig und aktuell sind.

In diesem Kontext möchten wir auch darauf hinweisen, dass einige der Links auf dieser Seite Affiliate-Links sind. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten können, wenn Sie sich entscheiden, ein Produkt oder eine Dienstleistung über diese Links zu erwerben. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf den Preis, den Sie zahlen, und kann Ihnen oft sogar Zugang zu speziellen Vergünstigungen oder Angeboten durch unsere Affiliate-Links oder Gutscheincodes bieten. Wir versichern Ihnen, dass die Nutzung von Affiliate-Links für Sie keine Nachteile mit sich bringt. Wenn Sie mehr über das Potenzial des Affiliate-Marketings erfahren möchten und wie Sie damit beginnen können, Geld zu verdienen, können Sie hier mehr erfahren.

Wir laden Sie aktiv dazu ein, unsere Inhalte zu teilen und durch Backlinks auf unsere Webseite zu verweisen, falls Sie diese für Ihr Publikum als relevant erachten. Die Erstellung von Backlinks ist eine ausdrücklich gestattete und geschätzte Praxis, die dazu beiträgt, qualitativ hochwertige Informationen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Diese Vorgehensweise unterstützt nicht nur unsere Bemühungen, nützliches Wissen zu verbreiten, sondern bereichert auch Ihre Inhalte und bietet Ihren Besuchern zusätzlichen Nutzen. Wir danken Ihnen für jede Form der Unterstützung, indem Sie durch das Setzen von Backlinks auf unsere Seite helfen, unsere Online-Präsenz zu stärken.

Wir schätzen Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Für weitere Informationen und Details zu unserem Haftungsausschluss besuchen Sie bitte unsere Haftungsausschluss-Seite.

Online Affiliate Marktplatz: Partnerprogramme und Experten-Tipps für finanziellen Erfolg
Logo
Generic selectors
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors